Willkommen auf der Website der Gemeinde Seewen



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4

Aktuell

Regen brachte Entspannung im ganzen Kanton

GEFAHRENSTUFE
Die Waldbrandgefahr wird im ganzen Kanton Solothurn als «mässig» beurteilt (Stufe 2). Die lokale Waldbrandgefahr kann von der angegebenen generellen Waldbrandgefahr abweichen, insbesondere in südost- bis südwestexponierten Lagen. Bei zunehmendem Wind und / oder in Lagen mit einem grossen Anteil dürrer Vegetation kann die Waldbrandgefahr lokal höher sein.

GEFAHRENBESCHRIEB
In Regionen mit «mässiger» Waldbrandgefahr (Stufe 2) können kleine Feuer entstehen. Die Streuschicht kann sich leicht entzünden. Die unteren Bodenschichten sind feucht und damit Brandhemmend. Brandintensität und –tiefe sind voraussichtlich gering. Kronenfeuer sind im Nadelholz bei (niedrigen) Einzelbäumen/Baumgruppen sowie an Hanglagen vereinzelt möglich.

ALLGEMEINE LAGE
Im Verlauf des Wochenendes gab es heftige Gewitter und Schauer.

Die Luftfeuchtigkeit stieg mit den Niederschlägen wieder an und die Temperaturen sind ab Samstag merklich gefallen auf rund 20°C. Die Streuschicht ist nass und auch die unteren Bodenschichten sind brandhemmend. Aktuell ist die Waldbrandgefahr im ganzen Kanton als Stufe 1 «gering» zu beurteilen.

ENTWICKLUNG UND TENDENZ
Es ist wieder sonnig und trocken. Die Temperaturen steigen schrittweise bis Sonntag auf über 30°C an. Schauer und Gewitter im Tagesverlauf jeweils möglich bei leichter Brise. Die Streuschicht trocknet mit den hohen Temperaturen und ohne Niederschläge ab, sodass ab Donnerstag die ersten Gebiete wieder in eine Stufe 2 «mässig» steigen. Aufs Wochenende ist flächig ein mässig erreicht.

Gemäss Prognose wird es auch in der kommenden Woche meist sonnig und heiss. Gegen Abend einzelne Hitzegewitter möglich. So können ab Montag vereinzelte Regionen, beispielsweise entlang des Jurasüdfusses, gar in die nächsthöhere Stufe 3 «erheblich» steigen. Ein kritischer Anstieg auf Stufe 4 «gross» ist gemäss den Vorliegenden Informationen innerhalb der nächsten 10 Tagen nicht absehbar.

WEITERE INFORMATIONEN ONLINE
https://www.so.ch/verwaltung/volkswirtschaftsdepartement/amt-fuer-militaer-und-bevoelkerungsschutz/katastrophenvorsorge/waldbrandgefahr/

Interessante Lektüre

Informationen zum neuen Wahl- und Abstimmungskuvert.

Steuerwissen für Jugendliche

Vernetzungsprojekt Dorneckberg
Ein Gewinn für Natur, Bauern und Gemeinden
Rund hundert Landwirtschaftsbetriebe machen im Vernetzungsprojekt Dorneckberg mit. Sie haben sich verpflichtet, ökologische Mehrleistungen zu erbringen. Im Gegenzug erhalten sie Beiträge von Bund, Kanton und Gemeinden. Nutzniesser sind ...

weitere Informationen

Karte Biodiversitätsflächen in unserer Gemeinde


Kontakt:
f.gebhardt@bluewin.ch
Tel. 061 751 21 19



Zu Fuss quer durch die Kulturlandschaft Schweiz
Der Führer nimmt LeserInnen und Wanderfreudige mit auf eine Reise durch die traditionelle Kulturlandschaft der Schweiz. Dicht gedrängt finden sich in den Bänden historische und geografische Informationen zu den verschiedenen Kulturlandschaften der Schweiz sowie Fachartikel zu besonderen Themen wie zum Seewener Wasser, zu Juralandschaft, zum Urgestein Gotthard oder zur Tessiner Seidenraupenzucht.

Die Flur- und Siedlungsnamen der Amtei Dorneck-Thierstein
Solothurn. Namenbuch 2
Erschienen: 2010
EAN: 9783796526589
ISBN-10: 3-7965-2658-6
Erschienen: Schwabe Basel

Kibu

Kindertagestätte auf dem Bauernhof: Website